Wir erstellen Digitalisierungs- und Nutzungskonzepte für den Museumsbetrieb

Das digitale Bild wird im täglichen Museumsbetrieb zunehmend über alle Abteilungen hinweg genutzt. Bei der Archivierung erfüllt es die Funktion „Suchen und finden“, für die E-Mail-Kommunikation dient es als nützliches Thumbnail. Liegt ein Digitalisat in entsprechender Qualität vor, dient es als Zustandsdokumentation, ist nützliches Werkzeug für die Restauratoren, digitale Vorlage für den Katalogdruck und die Präsentation der Sammlung im Internet. Hierfür sind jeweils unterschiedliche Datenformate, Auflösungen und Bildgrößen notwendig.

Wir erstellen Konzepte, wie Sammlungsbestände entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen kosteneffizient digitalisiert werden können und im Anschluss den jeweiligen Anforderungen entsprechend nutzbar und abrufbar sind.

Dabei analysieren wir das exakte Anforderungsprofil unserer Kunden, um in Folge die richtige Digitalisierungs-Technologie empfehlen zu können. Wir erstellen Nutzungskonzepte die alle Belange des täglichen Gebrauchs von Digitalisaten im Museumsbetrieb berücksichtigen.